Betriebsspiegel

Betrieb am Ufer des Untersees, zwischen Mammern und Steckborn, Nordhang, ca. 50 % Hügelzone, bestehend aus 2 benachbarten Höfen, Flächen aufgeteilt durch Strasse, Bahn, Wald.

 

Landwirtschaftliche Nutzfläche (LN):
27 ha
 
Wald 23 ha  
Rechtsform: Rollirain (ca. 10 ha LN) Gebrauchsleihe / Pacht
  Birkenhof (ca. 10 ha LN) Eigentum
  Ca. 1/4 der LN Gebrauchsleihe von Dritten
Betriebszweige: Rinderhaltung ca. 14 Kühe mit Kälbern, 1 Zuchtstier + Nachzucht
  Schafe ca. 15 Mutterschafe mit Lämmern, 1 Widder, Nachzucht
  Hühner ca. 30 Legehennen, die bei uns ihr 'Gnadenbrot' haben und noch viele Eier legen
  Freiberger-Pferde Stute Melli, geb. 2000,
Wallach Carlo, geb. 1994
  Ackerbau Weizen, Dinkel, Roggen und Emmer im Wechsel, total ca. 2.5 ha, Mischkultur, 15a Kartoffeln
  Gemüse ca. 30 a Frisch- + Lagergemüse 2 a Folientunnel
  Obstbau 250 Hochstammobstbäume, meist für Mostobst
  Wald Laubmischwald, Brennholz für Eigen-bedarf + Verkauf, Rundholz v.a. für Verkauf
  Direktvermarktung alle eigenen Produkte + Zukauf, ab Hofladen oder geliefert an Kunden
Vermarktung: Grosshandel Mostobst (0-10 to, je nach Jahr); Schnitzel- und Rundholz (FSC, ca. 100 m3 pro Jahr)
Lohnverarbeitung: Ruedi Buff, Ermatingen
Felix Neidhart, Ramsen
Tiere schlachten, gekühlt abhangen (Fleischreife), zerschneiden, z.T.wursten oder trocknen
  Mühle Wahrenberger, Lamperswil, Müllheim Getreide aufbereiten und mahlen
  Albert Weber, Eschenz Äpfel + Birnen mosten (pressen, z.T.  pasteurisieren, abfüllen)
Lohnarbeiten von Dritten Wald Holztransport mit Forwarder
  Futterernte Ballen pressen  
  Getreide Dreschen